Loading...

Fehlerpferde& Farbvarianten


 
Fehlende Abzeichen



Hannoveraner-Hengst "Legionario"

 


TWH-Hengst "Golden Glory"
 


TWH-Stute "Marvelous"


Hannoveraner-Fohlen "Moonlight"

 

Isländer-Stute "Sólrún"
 


Achal-Tekkiner-Stute "Etosha"
 

 

Holsteiner-Fohlen "Eowyn"
 


Schwarzwälder-Fuchs-Jährling "Raffaello"
 


Lipizzaner-Fohlen "Filou"
 

 

Clydesdale-Fohlen "Buttercup"
 
 


Camargue-Fohlen "Soirée"
 

 


Dartmoor-Pony-Hengst "Applepepper"
 



Haflinger-Fohlen "Heidi"
 

 

Haflinger Fohlen "Gitano"
 

 

Falabella-Stute "Karamell"



Farbvarianten und -fehler



  

Falabella-Fohlen "Muffin" fehlen die Flecken auf den Schulterblättern beidseits.
  


Tinker-Fohlen "Seraphina" hat rechts drei und links einen statt beidseits zwei Flecken im Rückenbereich.

 

Appaloosa-Jährling "Khoora" hat ein blessenähnliches Abzeichen auf dem Nasenrücken.
 
  



Appaloosa-Jährling "Kjouri" fehlt beidseits die Scheckung auf den Schultern.




Zum Vergleich: links die Erstbemalung, rechts die Neubemalung



Zum Vergleich: links die Erstbemalung, rechts die Neubemalung

Pintohengst "Racoon" weist sowohl typische Bemalungsmerkmale des ursprünglichen Pintos als auch der Neubemalung auf.
 



(zum Vergleich: rechts made in Germany)

Isländer-Fohlen "Ísing" aus China hat eine aufgemalte Scheckung. Bei der deutschen Variante entsteht diese durch Freilassen mancher Stellen auf dem weiß grundierten Körper.






Farbvarianten-Trio des Appaloosa Wallachs von 1996. "Swiss Darley" (oben) und "Summer Spice" (mitte) made in Germany, "Sugar Daddy" made in China.
 
 




(zum Vergleich: made in Germany)

Haflinger-Stute "Alpenrose" aus China ist deutlich dunkler als die deutsche Variante.
Zusätzlich hat das Modell einen schmaleren Kopf.
 

 

Quarter-Horse-Hengst "Ima Torino" aus China ist im Gegensatz zur deutschen Bemalung (Bay Roan) ein Red Roan..
 

 
 

Isländer-Hengst "Rjúkandi" (vorne im Bild, made in Germany) erhielt seine Scheckung durch Freilassen der weißen Areale bei Auftragen der braunen Farbe. Bei der China-Bemalung wurde die Scheckung aufgemalt.
 
 



(zum Vergleich: made in Germany)

Tinker-Hengst "Faran" made in China wurde deutlich sichtbar mit einer anderen braunen Farbe bemalt, die sich in der Fellstruktur ansammelt und dort wie feine dunkle Härchen aussieht. Zudem wurde an den Rändern der Flecken und am Fesselbehang mit beiger Farbe nachgebessert.
  
 
 



(zum Vergleich: der neuere, stärker schattierte Lipizzaner mit richtigen Augen)

Lipizzaner-Wallach "Paladin" wurde anfangs deutlich schwächer schattiert. Die Bemalung der Augen hat sich beim späteren Modell verbessert.
 



Vollblut-Stute "High Wire" ist stärker schattiert und matt lackiert.






(zum Vergleich: ein deutlich hellerer Shettywallach)

Shetland-Pony-Wallach "Kobold" ist deutlich dunkler.